Selbstverteidigungskurs

Frau Petra Zesch vom Bundesheer in Lienz oganisierte für die dritte Klasse einen Selbstverteidigungskurs mit Bataillonskommandant Oberst Bernd Rott. In einer Stunde Theorie ging es vor allem um den vorsichtigen Umgang mit der Umgebung: Was sagt deine Kleidung aus, wie definiere ich deine Körperhaltung, wo ist ein sicherer Sitzplatz im Bus u.dgl. Klare Aussagen dem Täter gegenüber und technische Möglichkeiten zum Hilfeholen - wie eine lautes Handtaschensignal- wurden z.B. angesprochen und gezeigt. Fakten und Zahlen aus Österreich machen sichtbar, wieviele betroffene Opfer es gibt und woher die Täter kommen. Im Turnsaal demonstrierte Herr Rott einige Techniken, sich aus der Gefahrenzone zu begeben sowie treffende Schläge und Griffe dem Täter gegenüber. Wir bedanken uns beim Bundesheer in Lienz für die interessanten Stunden.