Projekt Photovoltaikanlage

Bau einer Solaranlage zur Stromerzeugung

Die Schüler der Klassen 2aFSL und 2bFSL bauen mit Unterstützung der Firma sun-e-solution und der Lehrkräfte eine Solaranlage

Projektprotokoll

Dezember 2011
Erste Schülerinformation Bildung einer Kernprojektgruppe

DO 12.1.2012
Martin und Daniel Kollig informieren die Schüler über den Stand der Solartechnik, die verschiedenen Möglichkeiten der Stromerzeugung durch die Sonne und über die notwendigen ersten Planungsschritte.

Bis Mitte Februar werden die Schüler mit den Betreuungslehrern die ersten Planungsüberlegungen anstellen. Eine wichtige Entscheidung wird die Wahl des Standortes sein.

 

Photovoltaik-Projekt der Schüler in der LLA-Lienz

In Form eines Vortrages fiel der Startschuss des Photovoltaik-Projektes am 12. Jänner 2012.

Ziel dieses Projektes ist es, in Zusammenarbeit mit der Firma Sun.e-solution und den Schülern und Schülerinnen der FSL, eine Photovoltaikanlage mit Tankstelle (für Elektromopeds u/o -fahrräder) zu bauen.

Zuerst stellte uns der Firmenchef Martin Kollnig seine Firma vor. Anschließend zeigte er uns einige Grafiken, welche erklären sollen, wie diese Technologie funktioniert, wo diese Technologie gebaut und weiterentwickelt wird, wie die globalen Aussichten/Chancen dafür aussehen, und welche Voraussetzungen mitgebracht werden müssen, um einen optimalen Wirkungsgrad der Anlage zu ermöglichen.

Von einem weiteren Mitarbeiter der Firma wurden wir über die Planung und Installation einer PV-Anlage informiert:

An der LLA-Lienz ist eine Netzanlage mit Überschusseinspeisung geplant, d.h. dass, wenn der Eigenverbrauch gedeckt ist, der restliche Strom ins Netz eingespeist wird. Die Anlage soll eine Größe von ca 5 KWp haben.

Der erste Schritt der Planung besteht für die Schüler darin, einen Eignungsplan für die vorhandenen Dächer der LLA-Lienz zu erstellen. Sinn der Übung: Das für die PV-Anlage am besten geeignete Dach auszuwählen, um einen guten Grundstock der weiteren Planung zu legen. Weiters wird mit der Firma Son.e-solution über Funktionalität und über verschiedene Optionen diskutiert.

Text: Raphael Tscharnig & Simon Idl

Mathias Auer gestaltete dieses Logo

 
Donnerstag 9. 2. 2012

Die Schüler stellen den Kriterienkatalog vor.
Anschließend erfolgt die Auswahl eines geeigneten Standortes für die PV-Anlage und die E-Tankstelle. Die PV-Anlage wird auf dem Dach "vor dem Turnsaal" errichtet. So entsteht rund um die Hackschnitzel-Heizanlage ein Schwerpunktfeld "ERNEUERBARE ENERGIE" an der LLA-Lienz.

 

13.3.2012

Schülerprojekt Photovoltaik

Photovoltaikanlage mit Tankstelle, unterrichtsbegleitende Projektbetreuung und Gesamtabwicklung schlüsselfertig

Firma sunesolution stellt ein Komplettangebot inklusive Solartankstelle und verschiedener Messeinrichtungen für die Visualisierung bzw. Öffentlichkeitsarbeit  ca.  25.000,--  inkl. MWSt.

 

 

12. April 2012

Die PV-Anlage wird auf dem Dach montiert. Die Schüler der Klassen 2a und 2b FSL helfen bei der Montage mit. Sehr rasch ist die Anlage montiert.

 

Dienstag 17.04.2012  15:00  Uhr

Die Anlage geht in Betrieb und erzeugt still und leise die ersten Watt Strom!  Das Projekt ist vorerst gelungen. Es gab eine gute Zusammenarbeit zwischen der Firma sun-e-solution, der Direktion und den Schülerinnen und Schülern der 2. Klasse.  Vanessa Gomig, Simon Idl und Rafael Tscharnig werden bei der 90-Jahrfeier am Samstag, dem 28. April 2012 einen Kurzbericht geben.

 

 

Donnerstag 26. 4. 2012

Die E-Tankstelle wird auf dem Parkplatz vor dem Rinderstall montiert. Sie stellt eine wichtige Infrastruktureinrichtung für eine kommende E-Mobilität in Lienz dar.

Daniel Kollnig ist eben ein richtiger Fachmann in diesem Bereich!Thomas Guggenberger ist überall dabei, wo es Hilfe braucht!

 

 

28. April 2012

Für die 90-Jahr-Feier der LLA-Lienz stellten uns Lienzer Autohänder Elektroautos Mopeds und Fahrräder zur Verfügung. In diesen Bereichen ist noch viel Informationsarbeit notwendig. Das Interesse steigt wahrscheinlich mit den steigenden Treibstoffpreisen - viele sind auf der Suche nach Alternativen

 

Simon Idl, Rafael Kollnig und Vanessa Gomig stellen bei der Festveranstaltung  90-Jahre LLA-Lienz das Projekt vor: