Praktischer Ausbildungsschwerpunkt

Die Schüler der 3. Klasse der Fachschule für Landwirtschaft bereiten sich eine ganze Woche in verschiedenen Fachbereichen auf den Einsatz in einem Landwirtschaftsbetrieb oder für den Start in einen gewerblichen Lehrberuf vor. Folgende Wahlmöglichkeiten stehen zur Verfügung: Werkstätten Holz, Forstwirtschaft, Metall und Landtechnik sowie die Verarbeitung von Milch und Fleisch. Eine Woche (ohne theoretischen Unterricht) taugt vielen Schülern, weil sie ihre ganze Konzentration auf die Produktverwertung, die Herstellung eines „großen“ Werkstückes oder die Wartung und Reparatur verschiedener Landmaschinen legen können.