Mobilitätswoche 2015

Die KoordinatorInnen der Mobilitätswoche

Jedes Jahr findet zwischen den Landwirtschaftlichen Lehranstalten Tirols ein Schüleraustauschprogramm – die Mobilitätswoche – statt. Jede Schülerin, jeder Schüler der 2. Klassen der Fachrichtung Landwirtschaft wählt nach seinen Interessen und Neigungen ein Programm in einer anderen Schule aus. Vom 18. bis 22.5.2015 nehmen an diesem Austauschprogramm erstmals alle Landwirtschaftsschulen in Nord- Ost- und Südtirols teil. Mit dabei sind auch Schülerinnen und Schüler der Schule in San Michele bei Trient. Im Sinne der Europaregion Tirol lernen die TeilnehmerInnen die Kultur, Land und Leute kennen und können z.B. aus folgenden Angeboten wählen: Almsennerkurs, Almwirtschaft und Klauenpflege, Alternative Tierhaltung, Alternativenergie, Bienenwirtschaft, Bäuerliches Handwerk, Funktionärsschulung, Grünraumgestaltung, Landwirtschaft und Naturschutz, Maskenschnitzen, Obstbau und Obstverwertung, Pferdewirtschaft, Rodelbau, Sichere Holzernte, Urlaub am Bauernhof, Forstwirtschaft, Schweinehaltung, Italienisch – Fachausdrücke, drechseln, Beerenobstbau, Obstbau: Apfelparadies Südtirol; Weinbau: vom Rasl zum Wein; Gartenbau: mediterrane Woche