Edmund Weber in Pension

Mit Beginn des heurigen Schuljahres ging Edmund Weber in Pension. Direktor DI Alfred Hanser schilderte im Rahmen einer schönen Feier die einzelnen Stationen im Leben von Edmund und wie er von Niederösterreich über Kitzbühel nach Osttirol kam und wie er seinen Weg vom Kfz-Meister zum Religionslehrer und Internatsleiter erfolgreich gestaltete. Besonders betonte Dir. Hanser die Bescheidenheit, die Hilfsbereitschaft, die Verlässlichkeit und die Loyalität von Edmund. Religionsinspektor Dr. Thomas Weber kam eigens von Innsbruck um sich bei Edmund Weber zu bedanken und formulierte in einer sehr treffenden Ansprache was Edmund als Religionspädagoge, als Heimleiter und als Seelsorger geleistet und gewirkt hat. Die Personalvertretung überbrachte mit einem kleinen Geschenk den Dank der Kolleginnen und Kollegen. Mit sehr klaren heiteren Worten verabschiedete sich der rüstige „Jungpensionist“ auch mit dem Dank an das Land Tirol und an alle, die durch 25 Jahre mit ihm an der LLA-Lienz zusammengearbeitet haben. Wir wünschen unserem Kollegen Edmund Weber noch viel Gesundheit und Lebensfreude im neuen Lebensabschnitt.